Wanderwege des Kölner Eifelvereins

Wegezeichen Weißer Winkel   

                         

Fettdruck  = Beginn und Endpunkt der Wanderung beziehungsweise Unterbrechungsmöglichkeit 

Aus technischen Gründen sind die GPX Daten gepackt. Die GDB Daten können direkt aufs Navigationsgerät gespeichert werden. Viel Erfolg beim Nachwandern.

Wanderweg 1    52 km
Bahnhof Rösrath - Menzlingen - Oberschönrath - Gammersbacher Brücke über Rodderhof Meigermühle, Zusammenfluß von Sülz und Agger - Lohmarer Brücke - Lohmar - die Straße überqueren und rechts in eine schmale Gasse bis zur Grünanlage. Links davon hinauf zum Wald - Franzhäuschen - Wahnbachtalsperre - Seligental - Weingartsgasse - Bahnhof Hennef - Rott - Belinghausen - Kloster Heisterbach - über Herrenweg zum Bahnhof Königswinter  
Teil 1: GPX  GDB    Teil 2:  GPX  GDB

Wanderweg 1 a   44,6 km
Bf. Hennef
– Bröl – Oberhalberg – Bülgenauel – Bach – Karbachtal – Ravenestein – Uckerath – Burghof – Knippgierscheid –Hanfmühle – Altglück – Willmeroth – Nonnenberg – Gräfenhohn –Ittenbach – Döttscheid – Margaretenhöhe – Milchhhäuschen – Nachtigallental – Bf. Königswinter

Teil 1: GPX  GDB    Teil 2: GPX  GDB

Wanderweg 2    22 km
Königsforst - Schieferhauweg - Lützeler Brücke (Großer Stern) - Königsforster Straße - Forsthaus - Weiher - Rösrather Straße - Altvolberg - Hoffnungsthal - Rothenbachthal - Bleifeld - Bahnhof Honrath.    GPX  GDB

Wanderweg 3    38 km
Königsforst - Kleineichen - Rösrath - Menzlingen - Oberschönrath - Wahlscheid - Höffen - Ingelsauelermühle - Mohlscheid - Klauserhof - Naafbachtalbrücke - Vilshofen - Wasser - Bahnhof Overath    
Teil 1:  GPX  GDB   Teil 2: GPX  GDB

Wanderweg 4      44 km    „Erna Schreiber Weg“
Zu Ehren von Erna Schreiber ist der KEV-Wanderweg Nr. 4 mit 44 km von Königsforst über Bensberg und Bechen nach Kürten im Jahr 2008 in Erna-Schreiber-Weg umbenannt und ausgeschildert worden.  
                                     
Erna Schreiber, 1913 in Ostpreußen geboren, in Hamburg aufgewachsen, wurde 1971 Mitglied des KEV und gehörte seit 1972 zu den fleißigsten Wanderführer/innen des Vereins. Lange galt sie als die älteste Wanderführerin des Deutschen Wanderverbandes.
Auf mehr als 3600 Wanderungen führte sie zweimal wöchentlich bis in ihr 91. Lebensjahr unzählige Wanderfreundinnen und Wanderfreunde durch das von ihr so geliebte Bergische Land. Die erwanderte Strecke entspricht etwa dem anderthalbfachen Erdumfang. 1999 erhielt sie für ihr beispielhaftes soziales Engagement die Bundesverdienstmedaille.
Erna Schreiber verstarb 2006 im Alter von 93 Jahren. Ihrem Wunsch entsprechend, fand sie ihre letzte Ruhestätte unter einer großen Buche in einem Friedenswald in der Eifel.
Ihre stets liebenswürdige Art und ihr unermüdlicher Einsatz werden den Mitgliedern des Kölner Eifelvereins unvergessen bleiben.
Im Januar 2013 fand in Erinnerung an sie an ihrem Todestag eine Wanderung auf dem benannten Weg statt. An markanten Wegpunkten wurden Infotafeln zur Person Erna Schreiber angebracht

Königsforst - Ende der Schnacke-Linie - alter Bahndamm - Forsbacher Mühle - Forsbach - Tütberg -(Verbindungsweg Tütberg - Lehmbach) - Forsthaus Steinhaus - Bensberg - Milchborntal - Ober-Lückerath - Sander Heide - Rochuskapelle - Herkenrath - Asselborn - Spitze - Weyermühle - Pohl - Breibach - (Treffpunkt mit Wanderweg 4a als alternativer Weg über Kürten)- Hungenbach - Eichhof -(Kreuzung mit Wanderweg 13)- Hommerich - Linde - alter Bahndamm - Lindlar(Busbahnhof)   Teil 1: GPX  GDB   Teil 2: GPX  GDB

Wanderweg 4a    
4km
Hommersmühle - Kürten (Treffpunkt mit Wanderweg 4)    GPX  GDB

Wanderweg 5    32 km
Königsforst - Großer Steinberg - Forsbach - Volberg - Hoffnungsthal - Eigen - Honrath - Naafshäuschen - Hohnenberg - Naafbachtal - Eulenbachtal - Schiefenthal - Vilshofen - Marialinden - Linde - Klein-Oberscheid - Schlingenbachbrücke – Vilkerath     GPX  GDB

Wanderweg 5a   20 km
Brück - Kaisereiche - Forsbach - Lehmbach - Hoffnungsthal - Lüderich - Bleifeld - Durbusch - Bahnhof Honrath (Treffpunkt mit Weg 5)    
GPX  GDB

Wanderweg 6     28 km
Brück - Wildpark - Wolfsweg - Kettnersweiher - Bensberg - Milchborntal - Neuhaus - Herweg - Volbach - Immekeppel - Lokenbach - Bahnhof Overath    GPX  GDB

Wanderweg 7    27 km
Brück - Thielenbruch - Diepeschrather Mühle - Katterbach - Dhünntal - Odenthal – Glöbusch - Altenberg   GPX  GDB

Wanderweg 8    28 km
Bergisch Gladbach - Romaney - Höffe - Altenberg - Schöllerhof - Eingang zum Helenental - Könenmühle, Strandbad - Dabringhausen - Rausmühle – Hilgen 

Achtung Wegeänderung! Zwischen dem Altenberger Dom und der Furt in der Nähe des Schöllerhofes wurde der Weg vom Ufer des Eifgenbaches auf einen höher gelegenen Weg gelegt, da der Uferweg teilweise stark erodiert ist. Die Tracks wurden angepasst.  GPX  GDB


Wanderweg 9     42 km
Bergisch Gladbach - Strundertal - Herkenrath - Bärbroich - Kalkofen - Lennefer Mühle - Hohkeppel - Holz - Loope - Steeg - Kaltenbach - Hohe Warte - Bahnhof Ründeroth.    GPX  GDB

Wegen eines Erdrutsches ist der Wanderweg >9 zwischen Loope und Engelskirchen gesperrt. Aufgrund der schwierigen lokalen Situation wird die Wiederherstellung des Weges einige Zeit in Anspruch nehmen. Bis dahin kann der Abschnitt auf einem Forstweg oberhalb des gesperrten Pfades umgangen werden.

Der Kartenausschnitt zeigt den bisherigen Verlauf des Wanderweges 9 (rote durchzogene Linie) und die Umleitung (rote gestrichelte Linie). Die Umleitung wurde Mai 2106 fest markiert und bleibt bis auf weiteres. Die folgenden Links zu den Track-Dateien beziehen sich auf den gesamten Weg 9 einschließlich der Umleitung.  RAR

GDB

Wanderweg 10    20 km
Schlebusch, Nittumer Weg - Hummelsheim - Edelrath - Höfener Mühle - Glöbusch - Altenberg – Kaltenherberg - Burscheid.  

Achtung Wegeänderung! Zwischen dem Altenberger Dom und der Furt in der Nähe des Schöllerhofes wurde der Weg vom Ufer des Eifgenbaches auf einen höher gelegenen Weg gelegt, da der Uferweg teilweise stark erodiert ist. Ferner wurde die Variante über Edelrath geschlossen, da der Weg immer wieder durch einen Anlieger versperrt wurde. Der Weg führt jetzt nur noch durch Uppersberg. Die Tracks wurden angepasst.

GPX  GDB

Wanderweg 11      21 km
Schlebusch, Nittumer Weg - Scherfenbrand - Schloß Morsbroich - Autobahnbrücke - Quettingen - Claashäuschen - Kleinhamberg - Dürscheid - Burscheid.    GPX  GDB

Wanderweg 12    42 km
Bahnhof Hoffnungsthal - Lüderich - Bleifeld - Klein-Schwamborn - Overath Bahnhof - Marialinden - Linde - Hohheister - Schalken - Brächen - Autobahn - Bahnhof Ründeroth.    GPX  GDB

Wanderweg 13     20 km
Bensberg - Kaltenbroich - Hülsenfeld, Kölner Blick - Herkenrath - Oberkollenbach - Schloß Georgshausen - Schmitzhöhe - Leyenhöhe - Lennefer Mühle - Hohkeppel - Vilkerath.   GPX  GDB

Wegezeichen: 

 

.. Weißer Dreiblock (Keil) auf schwarzem Grund

Wanderweg 14    15 km
Königsforst
- Kreuzung Lützeler Weg/Schnacke Linie - Hummelsbroichh/BAST - Kippekausen - Golfplatz - Kicke - Thielenbruch.    GPX  GDB

Wanderwg 15     19 km
Königsforst - Lustheide - Brandroster - Gierather Strasse - Flora - Schildgen - Schlebusch, Nittumer Weg.   GPX  GDB

Wanderweg 16     11 km
Brück - Steinbreche - Frankenforst - Eicherbusch - Haus Lerbach - Bergisch Gladbach.   GPX  GDB

Wegezeichen:

.X. Weißes Kreuz auf schwarzem Grund

Wanderweg X9  (Teilstück des Wanderweges der Deutschen Einheit)
38,1 km

Schneppe – Nonnenhohn Bohlscheid – Eitorf – Karbachtal – Ravenestein – Uckerath – Burghof – Knippgierscheid –Hanfmühle – Altglück – Willmeroth – Nonnenberg – Gräfenhohn – Ittenbach – Döttscheid – Margaretenhöhe – Milchhhäuschen – Nachtigallental – Bf. Königswinter Fähre Königswinter

Teil 1: GPX  GDB      Teil 2: GPX  GDB