Unsere Familienwanderungen

 

 

Nach dem Auslaufen der NRW-Corona-Schutzverordnung und des Bundesinfektions-Schutzgesetzes hat der KEV die Corona-Regeln mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Der Vorstand des KEV beobachtet die Entwicklung der Corona-Lage aber sorgfältig und wird auf Veränderungen umgehend reagieren! Eine Information erfolgt per E-Mail und im Internet.

 

Die Wanderführer des KEV entscheiden selbst, ob sie an der Anmeldepflicht festhalten. Dies wird bei jeder Wanderung mit dem Hinweis „Teilnahme nur nach bestätigter Anmeldung“ angezeigt. Personen, die ohne Anmeldung am Treffpunkt erscheinen, kann die Mitwanderung verwehrt werden.

Bei Wanderungen ohne diesen Hinweis ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Die Familienwanderungen des KEV im 1. Quartal 2024:

 

Familienwanderung zu Kölner Krippen

So. 07.01.2024   14.00 Uhr Start Köln Hbf. am Body Shop.

KuWa: Die ganze Familie besucht traditionsgemäß in der Innenstadt Kölner Krippen, die besonders Kinder ansprechen. Wanderung dauert zwei bis drei Stunden, man kann unterwegs aussteigen. Schlusseinkehr möglich. Teilnahme nur nach bestätigter telefonischer Anmeldung über Tel. 0221/627076.                        
Wf.: Peter Heidan

 

Familienwanderung durch die Stadt

So. 25.02.2024   14:00 Uhr Treffpunkt Köln Hbf. am Body Shop.

KuWa: Auf unserem Weg durch die Stadt suchen wir mit der ganzen Familie im Dom das Kinderfenster und den Engel mit den Seifenblasen und in der Stadt die Heinzelmännchen, die Maus, den Tierbrunnen, die Pferde, die aus dem Dachfenster gucken, die Eistüte auf dem Dach und die stürzenden Bücher, ca. 5 km, evtl. Schlusseinkehr. Teilnahme nur nach bestätigter telefonischer Anmeldung über Tel. 0221/627076.                                                              
Wf.: Peter Heidan

 

Familienwanderung: Blüht denn schon was im Wald?

So. 24.03.2024   14.00 Uhr Start Haltestelle Leuchterstraße KVB Linie 4 und Bus 154, 155, 157, 434 und 260. Wir wandern durchs Arboretum und den Wald, dabei halten wir Ausschau nach Huflattich, Scharbockskraut, Buschwindröschen, Blausternchen und Schlüsselblumen. Und im Wildpark bewundern wir die Bachen mit ihren Frischlingen.

KuWa: Zeisbuschweg - Arboretum - Wildpark – am Mutzbach entlang – Thielenbruch, ca. 8 km. Schlusseinkehr wenn möglich. Teilnahme nur nach bestätigter telefonischer Anmeldung über Tel. 0221/62 70 76.                           

Wf.: Peter Heidan